DE EN

Aussteller und Partner

Bewerbung für das Wiener Schokofest 2024

Geben Sie die korrekten Daten gemäß Handelsregister, Handelsregister oder anderen
Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, ...
Listen Sie alles auf, was Sie am Veranstaltungstag vor Ort anbieten werden. Der Aussteller kann nur das verkaufen, was in seiner Akte steht und vom Veranstalter der Veranstaltung akzeptiert wird. Möchte er das Sortiment ändern, muss er dies dem Veranstalter mitteilen und dessen schriftliche Zustimmung einholen.
Wenn ein elektrischer Anschluss erforderlich ist, müssen die Hinweise unter dem Abschnitt ausgefüllt werden.
Bitte geben Sie hier die benötigte Leistung in kW ein und listen Sie die einzelnen Geräte auf. Bitte beachten Sie, dass alle verwendeten Geräte über gültige Zertifikate, Genehmigungen und Gutachten verfügen müssen.
Für Strom wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Dies wird nach unserem Treffen mit dem Partner geklärt.
Wählen Sie den gewünschten Raum. Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer für eine Fläche von ca. 2 x 2 m. Im Preis sind die Abfallentsorgung inklusive Müllsäcke sowie Entsorgungskosten wie die Endreinigung enthalten.
Wenn Sie beispielsweise bei einer Veranstaltung 2 Tische und bei einer anderen 3 Tische haben möchten, geben Sie dies bitte unten an

(Die hier unter diesem Link aufgeführten Regelungen müssen vom Aussteller gelesen und genehmigt werden)

1/ Senden Sie die Bewerbung rechtzeitig ab

Der Aussteller muss seine Anmeldung bis spätestens 31.01.2024 absenden. Nimmt der Veranstalter seine Anmeldung an, teilt er dies dem Aussteller per E-Mail mit. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, über die Annahme der Bewerbung selbst zu entscheiden. Der Veranstalter sendet dem Aussteller zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Weisung per E-Mail zu. In der Anleitung findet der Aussteller die Aufbauzeiten, die Modalitäten, die Adresse der Veranstaltung etc.

2/ Der Stand muss für die gesamte Dauer der Veranstaltung bestehen

Der Stand und seine Dekoration müssen während der Dauer der Veranstaltung bestehen bleiben. Ein Abbau des Standes ist, sofern vom Veranstalter nicht anders angegeben, erst nach Ende der Veranstaltung möglich. 3/ Respekt vor der Zeit der Veranstaltung

Der Aussteller hat die Öffnungszeiten der Veranstaltung einzuhalten

4/ Reinigung der gemieteten Räume

Der Aussteller ist verpflichtet, seine gemietete Fläche nach Ende der Veranstaltung ordnungsgemäß zu reinigen.

5/ Verhängung einer Geldbuße

Verstöße gegen die Punkte 2, 3 und 4 können mit einem Bußgeld von 100 Euro pro Punkt geahndet werden.

6/ Teilnahme auf eigenes Risiko

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr des Ausstellers (Einzelheiten im Reglement)

7/ Einhaltung der Vorschriften (Sicherheit, Hygiene, Brandschutz usw.)

Der Aussteller ist verpflichtet, während der gesamten Dauer der Veranstaltung die geltenden gesetzlichen Vorschriften und internen Standards zu Sicherheit, Hygiene, Brandschutz, ökologischen und anderen allgemein verbindlichen Anforderungen sowie die Grundsätze zum Umgang mit allen technischen Geräten und Brennstoffen während des Aufbaus einzuhalten Show und beim Abbau. Darüber hinaus ist er verpflichtet, die für die einzelnen Ausstellungsräume geltenden Brandschutzbestimmungen sowie die Anweisungen des zuständigen Feuerwehrpersonals und des Personals des Veranstalters einzuhalten (Einzelheiten finden Sie in der Ordnung).

8/ Verbot der Verwendung schädlicher Substanzen sowie des Rauchens und des Umgangs mit Feuer

Dem Aussteller ist es nicht gestattet, in seinem Ausstellungs- oder Galerieraum brennbare Stoffe, Sprengstoffe, Gifte oder andere gesundheitsschädliche Stoffe zu lagern oder zu verwenden. Während der gesamten Dauer der Messen sowie während des Auf- und Abbaus ist das Rauchen und offenes Feuer in allen überdachten Bereichen des Geländes verboten (Einzelheiten finden Sie in der Ordnung).

Ich erkläre, dass ich die allgemeinen Verkaufsbedingungen von ChrisEvents s.r.o., die einen integralen Bestandteil dieser Anmeldung bilden, gelesen habe, ihren Inhalt verstehe und akzeptiere. Ich verstehe, dass es sich hierbei um einen Rahmenvertrag handelt, der in mehreren Teilen umgesetzt wird.



Mit (*) gekennzeichnete Punkte müssen ausgefüllt werden

Öffentlicher Verkehr

U-Bahn U3

Haltestelle Erdberg (Ausgang Nottendorfer Gasse): 8 Min. Fußweg
Haltestelle Schlachthausgasse (Ausgang Markhofgasse): 8 Min. Fußweg
Straßenbahn 18: Haltestelle Viehmarktgasse: 5 Min. Fußweg
Straßenbahn 71: Haltestelle St. Marx: 5 Min. Fußweg

Bus 74A: Haltestelle Viehmarktgasse: 5 Minuten zu Fuß
Bus 80A: Haltestelle Neu Marx: 1 Minute Fußweg Bahn

Express S7: St. Marx Haltestelle: Landstraßer Hauptstraße Ausstieg: 6-7 Minuten zu Fuß

Parkmöglichkeiten

BOE Garage: Parkhaus Neu Marx
(Eintrag: Hermine Jursa Gasse 11)
Paket 5 € von 18.00 bis 24.00 Uhr
Stundensatz: 2 €
Tageshöchstbetrag: 16 €

WIPARK Garage & Parkplatz: Garage Media Quarter Marx
(Eingang: Henneberggasse 2-4, 1030 Wien)
Paket 5,90 € (18:00 - 02:00 Uhr)
Stundensatz: 3,00 € (OSCAR 2,90 €)
Tageshöchstbetrag: 7,90 € (bis zu 24 Stunden nach Eintritt)

Parking Media Quarter Marx
(Eingang: Maria-Jacobi-Gasse 2, 1030 Wien)
Paket 5,90 € (18:00 - 02:00 Uhr) Stundensatz: 3,00 € (OSCAR 2,90 €)
Tagesmaximum: 7,90 € (bis 24 Stunden nach Eintritt)